Home » Kreative Unternehmer

Interview Preview: DAVID VON ROSEN, der Macher des Luxuslabels VONROSEN

15 Juli 2009 10,116 views No Comment

VONROSEN

Das junge Berliner Luxuslabel VONROSEN hat beschlossen, der gut fließenden Kreativität in Berlin einen neuen Twist zu geben. Durch PURISMUS im Style, URBANITÄT im Ansatz und EXKLUSIVITÄT im Kommunikationskonzept. Morgen treffe ich den VONROSEN Macher DAVID VON ROSEN zum NEUE KREATIVE KLASSE Interview. Was mir auf der Zunge brennt sind viele Fragen. Vorallem will ich wissen, ob es gelingt als junge Fashionmarke den Weg von unbekannt zu BEGEHRLICH einfach anders herum zu gehen.

Die Macher und Designer von VONROSEN nehmen sich nämlich die Freiheit, ihre Kollektion nur an Menschen zu verkaufen, die zur “Marke passen”. Zugang zum  eShowroom und eShop erhält nur, wer mit einem PERSÖNLICHEN LOGIN ausgestatt wird. Wer es soweit geschafft hat,  der darf dann die puristischen Kaschmir-und Seidenstücke der Debütkollektion mit den eigenen Initialien in Form eines VONROSEN SIGNETS verzieren lassen.

Vonrosen Signet, Kollektion_Herbst_Winter_2009_10

Das Ganze erinnert mich ein klein bisschen an das “Nur für Freunde” Schild an der früher so heiss geliebten Cookies Tür. Nur dass das Cookies in diese Begehrlichkeit über Jahre voller mystischer Clubnächte hineingewachsen ist. VONROSEN ist hingegen gerade erst im Juni gelauncht worden, und wird weder von einem LAGERFELD als private “collection des amis” noch von einer Sharon Stone entworfen.

Vonrosen_Kollektion_Herbst_Winter_2009_2010

Wie kommt man auf solch eine Idee? Wie schafft man es, die richtigen Menschen dafür zu begeistern? Wer steckt hinter VONROSEN? Wie wird es weitergehen?

Und wie über lebt man damit in einem Berlin, dem bei den Worten “exklusiv” und “elitär” gewöhnlich übel wird? Ich freue mich auf morgen, die Antworten von David Von Rosen und auf Eure Reaktionen.

Mehr zu VONROSEN von den Blogger Kollegen hier, hier, hier und hier.

Related Posts:

No Comment »

  • Rene Schaller said:

    ich hoffe du hast dir aus der kollektion ein schönes teil ausgesucht, dies war doch der preis für die als berichterstattung getarnte werbung? schon ein oder zwei bildchen, dann noch die linke einfügen und schon hat man eines dieser teilchen im schrank…
    dies ist einfach genau der punkt an dem für leser nicht mehr klar sehen kann ob die person hinter dem blog wirklich aus überzeugung schreibt oder eben dafür ‘belohnt’ wird.

    ich habe mich ürbigens gegen die sache entschieden, eben genau deshalb weil ich meine überzeugungen nicht so leicht über bord werfen kann.

  • misscreativeclassy said:

    Lieber René. Manchmal sind die Dinge anders als sie scheinen. Ich berichte über David von Rosen als kreativen Unternehmer und nicht vorrangig über das Label. Das ist meine Intention mit meiner Interviewserie für die ich kreative Unternehmer anspreche, die mir hierfür geeignet scheinen. In David von Rosens Fall hat mich eine Freundin auf ihn aufmerksam gemacht und ich freue mich, dem Tip nachzugehen. Ich schreibe nicht für “Teilchen”, aber ich arbeite daran meine Leidenschaft in Leistung zu verwandeln. Ohne mich dabei zu verrateb. Das ist mein Kriterium für kreatives Unternehmertum.

  • Rene Schaller said:

    dann tut mir leid dich in diesen pool geworfen zu haben, ich reagiere nur eben sehr allergisch auf die sich immer mehr einschleichende verdeckte werbung.

    arbeit in leistung zu verwandeln ist definitiv kein schlechtes ansinnen, mich stört nur eben dass alle vorgaukeln ihre eigene meinungen im blog wieder zu spiegeln und am ende doch zu marionetten der industrie werden.

  • misscreativeclassy said:

    ich glaube, dass nur marionette werden kann, der nicht weiss, wofür er steht. das ist meine allergie ;-) ich habe den verdacht, dass vorallem im fashionblog bereich eine ganze menge, recht junger schreiber unterwegs sind, denen es ein wenig an erfahrung im umgang mit marken und werbern mangelt. deswegen finde ich es wichtig, dass meinungen wie deine lauter diskutiert werden. um augen zu öffnen und die sinne zu schärfen für das eigene profil. dank dir dafür

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.