Home » Kreative Unternehmer

GASTGEBER FÜR DIE GENERATION ZEITGEIST – IKE IKRATH, MACHER VON HAUS HIRT UND MIRAMONTE

8 Juni 2009 6,511 views No Comment

In den Gasteiner Bergen denkt IKE IKRATH im Moment darüber nach, wie sich ein einst mondäner Belle Epoque Kurort in einen urbanen Salon für FREIGEISTER verwandeln lässt…

Ike Ikrath, Miramonte

Ike Ikrath ist Hausherr von HAUS HIRT und dem MIRAMONTE in Bad Gastein. Und Architekt. Und Avantgardist, Visionär und so etwas wie ein moderner Thomas Mannscher ZAUBERBERG ERBAUER. Den letztgenannten Job hat er seiner großen Liebe Evelyn zu verdanken.

Peter Hofer, ein Freund des Hauses HIRT, hat den Hintergrund recht charmant umschrieben:

EINE LIEBESGESCHICHTE:
“Evelyn studiert das Hotelfach. Macht Wanderjahre. Ike studiert Architektur. Macht Wanderjahre. Beide treffen sich. Große Liebe. Evelyn ist Gastgeberin. Ike ist Avantgardist. Landhaus aus den 20-igern wird zur intimen Wohlfühloase mit stilisierten Kontrapunkten, neuen Sichtweisen und kleinen, feinen Hirnschrittmachern. Happy end.”

Oder auch HAPPY BEGINNING, denn was folgt, ist der Anfang einer neuen Ära.

MIRAMONTE

credits alle Fotos: Klaus Vyhnalek

Ike Ikrath ist im Begriff mit seinen beiden Hideaways den SCHÖNGEIST von Bad Gastein wieder aufleben zu lassen. Haus Hirt und das Miramonte sollen zu URBANEN PRIVATHÄUSERN für kosmopolite Zeit- und Freigeister werden. Wo früher Thomas Mann, Stefan Zweig und KAISERIN SISSI weilten, treffen sich heute Architekten, Designer, Filmemacher, Künstler, Gastronomen und Autoren. Matthias Horx, Michi Beck, Nikolaus Harnoncourt, Pierro Lissoni, Jörg Wörther, Giovanni Castell sind bereits bekennende Fans und oft gesehene Gäste.

DAS IST NETT. Aber für Ike Ikrath noch zu klein gedacht. Zusammen mit OLAF KROHNE, seines Zeichen „Hospitality“ Experte (u.a. Bar Hamburg, Hotel Fox, Copenhagen), hat Ike das project badgastein gegründet.

Olaf Krohne, Miramonte

Das was die Beiden und ihr Netzwerk aus Architekten und Designern vorhaben, lässt die Vorsichtigen nach ATEM SCHNAPPEN und die Skeptiker nur müde lächeln. Also die perfekte Voraussetzung, um Ike Ikrath als KREATIVEN UNTERNEHMER um ein Interview zu bitten.

Interview Ike Ikrath

Auf einem HIMMELBETT mitten in der Blumenwiese hinter dem MIRAMONTE hat mir Ike Ikrath erzählt, wie man aus Hotels MODERNE SALONS macht, kosmopolite Großstädter dazu bringt, über eine Sommerresidenz in den Bergen nachzudenken und warum die Zukunft eines Bergorts im POLARISIERTEN LIEFSTYLE liegt…

Ike Ikrath

IKE, ICH FRAGE MICH SCHON, WARUM MAN ALS KOSMOPOLITER ARCHITEKT SAMT BÜRO INS ENGE GASTEINER TAL UMZIEHT.
Bei mir sind vor 14 Jahren die GLÜCKSSICHERUNGEN durchgebrannt. Auf einer Autorallye in den Gasteiner Bergen habe ich plötzlich die Zauberformel von Bad Gastein vor mir gesehen.

WAS FASZINIERT DICH SO AN BAD GASTEIN?
Die gigantische Qualität und Flexibilität der Belle Epoche Architektur. Diese GRAND HOTELS, die früher von abgehobenen Hotelmachern und Gästen bevölkert wurden. In denen es 110 riesige Zimmer aber nur drei Bäder gab. Vor denen sich die Mustangs stapelten und der CHAMPAGNER floss. Die bankrott gehen mussten, weil vor allem vom ÜBERFLUSS zu viel da war.

Bad Gastein

Bad Gastein, und ganz speziell HAUS HIRT waren aber auch Treffpunkte der Kreativen und VORDENKER DES 20. JAHRHUNDERTS. Man war kein Gast, sondern „zahlender Bekannter“ und kam auf persönliche Einladung ins HAUS HIRT.

ABER WIE ÜBERSETZT DU VERGANGENE MONDÄNE DEKADENZ IN EIN ZUKUNFTSFÄHIGES HEUTE?
Ich sehe in dieser Architektur und ihrer Geschichte die perfekte Grundlage, um URBANES LEBEN ZWISCHEN DEN ZENTRALALPENGIPFELN zeitgemäß zu etablieren.

Die Realität unserer POLARISIERTEN SEHSÜCHTE – Blick aus dem Vorderfenster … 5th Avenue – Blick aus dem Seitenfenster … Nationalpark Hohe Tauern.

WAS PASSIERT HIER GENAU?

Miramonte, Bad Gastein

Hier existiert eine einzigartige Basis für POLARISIERTEN LIFESTYLE. Auf der einen Seite COOLES STADTLEBEN und auf der anderen Seite WILDE UNVERBRAUCHTE NATUR. Ich kenne weltweit keinen Ort, der das möglich macht. Hier steht DEKADENZ in Balance mit rauer Natur.

FORMULIERST DU FÜR UNS DEINE MISSION?
Wir werden nichts unversucht lassen, um Bad Gastein aus seinem VERSTEINERUNGS ZUSTAND zu befreien. Die Verkrustung zu lösen und die Öffnung gegenüber professionellen und INNOVATIVEN Geistern in aller Welt sind unsere Ziele.

Miramonte Dinner

WIE MACHT MAN AUS ALPENHOTELS URBANE PRIVATHÄUSER?
HAUS HIRT und MIRAMONTE setzen auf ein klares GIVE & TAKE. Wir geben den Raum, die Atmosphäre und eine stilvolle Schrägheit, um kreative Geister miteinander in Verbindung zu setzen. Klar, passieren diese Begegnungen auch, und vor allem, in den Städten, aber tatsächlich ist es so, dass Du in der Stadt nicht wirklich ins Gespräch kommst. Zu viele Ablenkungen, zu wenig Zeit.

Miramonte

Im MIRAMONTE und HAUS HIRT gibt es genug Raum für Wiederholungen und ÜBERRASCHUNGEN. Stück für Stück entsteht eine Tiefe, auf die sich jeder einlassen kann. Weil er selbst den Zeitpunkt hierfür bestimmt. Wir achten darauf, dass die richtige Mischung zustande kommt.

Miramonte

WAS NEHMEN EURE GÄSTE MIT NACH HAUSE?
Inspiration und Kontakte. Und einen GESTÄRKTEN GEIST.

ABER IHR ERWARTET AUCH ETWAS VON EUREN GÄSTEN…
Ja. BESTÄRKUNG. Im Sinne von genussvollem Empfangen unserer Serviceleistungen.

Aber auch im Sinne von BERÜHRUNG mit unserem Konzept. HAUS HIRT und MIRAMONTE sind keine abgeschlossene Architekturprojekte, sondern ein Prozess. Wir sind offen für alle, die diesen mit guten Ideen formen wollen.

olaf rudi

MIRAMONTE hat sechs Paten aus Architektur, Design, Fotografie, Grafik und Strategie, die sich alle im HAUS HIRT kennengelernt haben. Jeder von ihnen hat hier eine FREIE KREATIVE Hand. Unsere Gäste inspiriert das. Sie bringen ihre Verbindungen und ihr Wissen ein. Sie wirken mit und machen die Vision vom kreativen Hideaway zu ihrer.

Miramonte

Miramonte

Olaf Krohne, Miramonte

WIE FÜHLT SICH MODERNES SALONLEBEN ZWISCHEN ZWEITAUSENDERN AN?
Wir planen SOMMERRESIDENZEN für Künstler, Filmscreenings, Musikfestivals. Wir bauen gerade an Chalets, für unsere ARTISTS IN RESIDENCE und an Spa Pavillons auf unserer Blumenwiese.
Gleichzeitig unterstützen wir Olaf Krohne für die Bespielung des alten Kongresszentrums. Dort sollen Bars, Architektur Showrooms, temporäre Shops für junge Designer und Galerien die URBANE AVANTGARDE für Bad Gastein begeistern. Wir suchen im Moment nach Kooperationspartnern.

Miramonte

Telse Bus, Foodpol

Telse Bus, Foodpol

STÄNDIG AUF EMPFANG UND IDEENFINDEN – WIE LÄDST DU DICH WIEDER AUF?
Mit GUTEN GESCHICHTEN. Aber ich grenze mich auch mal ganz bewusst ab. Durch Geschwindigkeit im Schrittempo…

Friedrich Liechtenstein

WAS MAGST DU DEN MISS CREATIVE CLASSY LESERN MITGEBEN?
Kreativität ist wie ein Zauberstab für den grauen Alltag – Netzwerke die Katalisatoren – zusammen sind sie fast unschlagbar!

Ike Ikrath, Miramonte, Haus Hirt

Related Posts
Wie sich das moderne Salonleben im Miramonte anfühlt hier
Wie wir uns begegnet sind: das erste Mal hier und das zweite Mal hier,

Related Posts:

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.